Unsere Pferde!

Catch Me

Das "neueste" Mitglied der Bockhorner Voltigiergruppen heißt Catch me und ist eine 5 jährige Hannoveraner Schimmelstute. Sie ist was voltigieren angeht noch völlig "grün" und soll es jetzt bei uns lernen. Nach den ersten Stunden kann man sagen, dass sie schnell lernt und auch mitmacht. Wir sind gespannt wie es weitergeht mit ihr. Mittlerweile haben wir auch einen Spitznamen für sie. Er lautet Catchi.  Die ersten Galoppaufsprunge und Übungen hat sie schon gemeistert.

 

Catch Me ist nun schon seit fast 2 Jahren bei uns und mittlerweile 7 Jahre alt. Nachdem sie 2011 lange krank war, haben wir im Januar 2012 das Tranining mit ihr wieder aufgenommen. Zurzeit (Juni '12) sind wir sehr zuversichtlich, denn Catchi wird immer besser. 2012 wollen wir mit ihr die ersten richtigen Turniere gehen, nachdem sie sich 2011 auf dem Voltitag in Ostiem schon sehr gut präsentiert hat.

 

September 2014

Nun ist unsere "Patchi" schon 4 Jahre bei uns.. Wie die Zeit vergeht. Lange Verletzungspause und immer wiederkehrende Neuanfänge lassen dies aber zu keine 6 Jahre Voltipferdkarriere werden. Da musst du noch ein bisschen warten, Catchi!

Sie läuft nun ihre 2 durchgehende Saison für uns und was lange gedauert hat, wird nun endlich was. Im Training läuft sie ihre Runden, als wäre sie bereits ein alter Hase, auch Dreierblöcke klappen schon.

Auf den Turnieren muss sie sich noch an die vielen Menschen zusätzlich in der Halle gewöhnen.

 

Romina

Romina war jahrelang das Voltigierpferd in Bockhorn. Mit ihr hat die ehemalige M*-Gruppe den Aufstieg nach L (damals noch C) geschafft und auch die nachfolgende D hatte schon die erste Aufstiegsnote bevor die Gruppe dann zerbrach. Aufgrund ihrer nur 1,63 m Stockmaß ist Romina auch für die Kleinen das Pferd. Andererseits ist sie viel Pferd und deckt so auch die Größeren ab. Mit ihrer gleichmäßigen Galoppade bekommt sie regelmäßig gute Noten auf den Turnieren. Dieses war am Anfang allerdings nicht so. Da war Romina als "Rennmaus" bekannt. Eines hat sie allerdings bis heute nicht gelernt - bei Applaus ruhig zu bleiben.

 

Mittlerweile ist sie in ihrem wohlverdienten Ruhestand, nachdem sie bis Ende 2015 ein super Voltipferd abgegeben hat. Die Voltis mussten sie schwerenherzens verabschieden bevor sie dann in einem neuen Zuhause unterkam und nun ihre Rente genießen kann.

Marthe

Marthe ist eines der liebsten "Ponys" die wir zum voltigeren je hatten. Sie ist total ruhig und macht alles mit. Unsere Minis voltigierten von Anfang an auf ihr. Manchmal kann sie auch etwas stur werden und geht mit den Longierern "spazieren".

Wir sind sehr froh Marthe bei uns zu haben!