Aktuelles 2014

28. Oktober 2014

 

Vor zwei Wochen hatte unsere E-Gruppe, sowie zwei Mädels aus der L-Gruppe ebenfalls ein Fotoshooting.

Die Bilder von diesem Shooting kommen in Kürze. :)

 

Am 19. Oktober war unser L-Team in Tammingaburg zu Gast. Dank des Pilotprojektes konnten wir zu 6. an den Start gehen, da einige von uns krankheitsbedingt nicht mitstarten konnten.

In der Pflicht hatte Catchi in der für sie "interessanten" Halle einiges zu gucken und machte es den Mädels nicht unbedingt leicht. Einige Wackler etc. schlichen sich ein.

In der Kür hatte sie sich an die Halle gewöhnt und wir konnten mit einem breiten Grinsen aus dem Zirkel laufen.

Diese Kür war für uns ein positiver Saisonabschluss und als wir in der Siegerehrung die Wertnote 5,1 hörten freuten wir uns umso mehr!

 

Wir verabschieden uns nun erstmal in das Wintertraining, werden euch hier aber auf dem laufenden halten! :)

04. Oktober 2014

 

Vergangenes Wochenende waren wir mit einem Trio zu Gast in Moorriem. Unser Trio - Marina, Tina & Joke - turnten zum Thema "Afrika" eine schöne Kür. Kleine Fehler und Wackler waren leider auch dabei. Am Ende belegten sie den 2. Platz mit einer Wertnote von 6,6.

 

Morgen findet das 2. Vereinsturnier unseres Vereins statt. Wir werden mit allen drei Gruppen etwas vorführen und das Trio wird ihre Bockkür präsentieren.

Ab halb 11 geht es los, wir werden um die Mittagszeit dran sein. :)

 

 

Da haben wir unsere Homepage eindeutig vernachlässigt!

Während von uns überwiegend Infos auf der Facebook-Seite unseres Vereins erschiene sind, kam diese Seite eindeutig zu kurz.

Aber nun wollen wir unsere lieben Homepage-Besucher auch auf einen aktuellen Stand bringen.

 

Wir werden die Fotoseite und auch die Gruppenprofile ein wenig aktualisieren!

Aber was nun bei uns in letzter Zeit passiert ist:

Nachdem die L-Gruppe im März in Filsum auf dem Turnier war stand Ende April ein Lehrgang bei Florian Otten auf dem Trainingsplan.

Am Samstag und Sonntag machte sich die L-Gruppe auf den Weg Richtung Ovelgönne. Bock-, Kraft- und Pferdetraining ließen es zu einem anstrengenden, aber sehr lehrreichen Wochenende werden. Dort haben wir einiges neues dazu gelernt und viele Tipps bekommen.

Vielen Dank nochmal dafür!


In diesem Zeitraum hat auch unsere E-Gruppe endlich ein neues Outfit bekommen. Die Anzüge ähneln unseren alten Anzügen zwar ein wenig, aber dennoch freut sich die E-Gruppe über diese neuen Anzüge sehr. Es etwas ganz tolles, endlich die komplette Ausrüstung zusammen zu haben und nun wirklich durchstarten zu können!

Ein Wochenende später ging es für die L-Gruppe nach Westerende.

Die Pflicht konnten wir sauber beenden und waren danach auch wirklich zufrieden. In der Kür jedoch hatte Catchi einen Flummi verschluckt. Die Mädels machten das Beste draus und konnten zwischendurch sehr schöne Kürteile zeigen. Am Ende belegten wir den 3. Platz.

 

Anfang Juni waren dann auch unsere Minis und die E-Gruppe unterwegs. Sie waren für eine Show in einem Nachbarort unterwegs und präsentierten ihre Küren auf dem Hoffest der Little Pig Bridge Ranch in Zetel. Sie hatten sehr viel Spaß und für diese Möglichkeit möchten wir uns nochmals herzlichst bedanken!

Anfang Juli stand der große Hofflohmarkt auf dem Gelände der Reitschule Sabine Carstens an.

Dort half die L-Gruppe fleißig mit und packten kräftig Waffen und verkauften fleißig Getränke an die vielen Besucher!

 

Im Juli standen dann auch ein ganz besondere Highlight‘s für die L-Gruppe an.

Wir haben unsere ersten und neuen Anzüge bekommen! Wir möchten uns dafür nochmal riesig bei unserem Sponsor bedanken, der an dieser Stelle jedoch nicht erwähnt werden möchte.

Es ist ein ganz  besonderer Schritt für uns, mit diesen Anzügen zu starten!

Umso mehr freuten wir uns auf das Turnier in Dötlingen. Die Pflicht verlief dort auch recht solide. Wir hatten einige Patzer und waren nicht unbedingt alle zufrieden mit unserer Leistung. Das wir nach dieser Pflicht jedoch nur ganz knapp auf den 2. Platz lagen, brachte ein lächeln in unserer Gesicht.

In der Kür sollte das lächeln dann aber leider wieder verschwinden. Den Flummi hat Catchi wohl aus Westerende mitgenommen und so ging der ein oder andere Kürblock leider „in die Hose“..

Am Ende landeten wir auf dem 4. Platz.

Unsere E-Gruppe war ebenfalls in Dötlingen unterwegs. Hier unterlief den Mädels den ein oder anderen Fehler. Am Ende war es dann der 5. Platz.

Anfang August stand etwas Großes für die L-Gruppe an. Ein Showauftritt bei einem benachbarten Verein.

Bereits Anfang des Jahres hatte der RC Varel-Rallenbüschen e.V. für eine Shownummer anlässlich ihres Jubiläums angefragt. Wir freuten uns super über diese Ehre und nahmen dies natürlich gerne an.

Über die erste Saisonhälfte hinweg kamen uns ein paar Zweifel, da wir noch keine eigenen Anzüge hatten und uns immer welche ausgeliehen haben, wussten wir noch nicht genau wie wir dieses Problem lösen sollten. Dies hatte sich drei Wochen zuvor durch die Übergabe unserer neuen Anzüge jedoch glücklicherweise erledigt. Dann war es aber auch so, dass manchmal die Harmonie zwischen uns und unserm lieben Pferdchen nicht immer perfekt war. Auf den Turnieren, eigentlich nur in der Kür, schoss sie manchmal ein wenig quer, was nicht heißt, dass wir immer perfekt turnen. Im Training können wir alles machen, „Patchi“ läuft immer artig ihre Runden. Sie ist wirklich ein großer Schatz!

Nun entschlossen wir uns dennoch uns auf den Weg zu machen und er hat sich wirklich gelohnt!

Catchi lief bombastisch. Sie war wirklich sehr gut und gab uns das ins Schwanken gekommene Vertrauen wieder zurück. Wir waren und sind auf diesen Auftritt noch immer richtig stolz, auch wenn 2 unsere Mädels etwas das Gleichgewicht (die neuen Anzüge waren noch ein wenig rutschig) verloren haben und Bekanntschaft mit dem Rasen gemacht haben.

Vielen Dank nochmals für die Möglichkeit!! :)

Gleichzeitig waren 4  Mitglieder der L-Gruppe auf dem alljährlichen Bezirkszeltlagers in Hülsen.

Dort haben sie viele Informationen und neue Tipps mitgenommen. Durch unseren Showauftritt sind sie extra Samstagabend noch abgereist.

 

Seitdem ist bei uns wirklich eine Sommerpause eingetreten. Die L-Gruppe hat nach zwei Wochen Pause das Training vor einer Woche wieder aufgenommen und fängt nun wieder an sich auf das nächste Ereignis vorzubereiten.

Im August haben sie noch kurzerhand ein Fotoshooting gemacht und es sind wirklich sehr schöne Bilder dabei herausgekommen.

Könnt ihr alles unter unserer Fotoseite sehen. J

 

Unsre Minis und die E-Gruppe haben auch während der Ferienzeit fleißig weiter gemacht und alle drei Gruppen werden auf unserem Vereinsturnier am 05.Oktober 2014 etwas vorführen.

 

Ein Trio aus der L-Gruppe wird Ende des Monats nach Mooriem fahren und dort in der Prüfung des „Holzpferde-Trio“ teilnehmen.

 

Die E-Gruppe und die Minis haben noch keinen genauen weiteren Turnierstart geplant und die L-Gruppe wird Mitte Oktober sich nach Ostfriesland auf den Weg machen und den Tammingaburgern einen Besuch abstatten.

 

 

Bis dahin verabschieden wir uns erst einmal!

Unsere Fotos aktualisieren wir schnellstmöglich. Wir haben da ja etwas nachzuholen..

 

Bis dann,

die Bockhorner!

L-Gruppe
L-Gruppe

30.03.2014

Am gestrigen Samstag haben sich die E- und die L-Gruppe auf den Weg Richtung Filsum gemacht. Während die E-Gruppe bereits morgens um 06:00 Uhr im Stall sein musste um pünktlich zu ihrem Start um halb 9 in Filsum an den Start gehen zu können, konnte die L-Gruppe ein wenig ausschlafen. Sie startete um halb 2 mit der Pflicht und mit der Kür um 15:30.

Der erste Start der E-Gruppe in dieser Saison verlief sehr solide. Es sollte als Schnupper-Turnier für die neuen Mitlgieder in der Gruppe werden, da durch den Aufstieg mehrere Minis, diese Gruppe recht neu zusammen gestellt wurde. Viele waren sehr aufgeregt, konnten in der Kür dennoch eine sehr gute Leistung abliefern. Gefreut hat sich diese Gruppe auch über ihre neuen Anzüge! Am Ende platzierte sich diese Gruppe auf den 5. Platz.

Die L-Gruppe ging mit dem Ziel, einen guten Durchgang abzuliefern, an den Start. Obwohl Catch Me während der Aufwärmphase eher ein Rennpferd sein wollte, lief sie während der Pflicht und Kür sehr gut durch und zeigte, dass wir uns auf sie verlassen können. Ein paar kleine Patzer leisteten sich die Voltis in Pflicht und Kür dennoch, jedoch sind wir im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit unserem ersten Start. In der Platzierung gab es für uns noch eine kleine Überraschung. Wir landeten auf den 4. von 8 Plätzen mit nur 0,005 Punkten Abstand zum 3. Platz.
Wir möchten uns hier nochmal herzlich an die Voltis aus Westerende bedanken, die uns einen Satz Anzüge für diesen Start geliehen haben!

Einige Bilder könnt ihr bald hier in unserem Alben finden!

Bis dahin,
die Voltis!

27.02.2014

Wir melden uns aus der Winterpause zurück!

 

Wir haben das Wintertraining gut und vor allem verletzungsfrei überstanden. Nach dem Turnier in Ovelgönne begann für alle Gruppen endgültig das Wintertraining. Am 14. Dezember nahm die L-Gruppe an einem Lehrgang mit Daniel Kaiser teil. Dort trainierten alle mit dem Movie von Daniel Kaiser und wir konnten viele Tipps für unser Krafttraining mitnehmen. Unteranderem gefiel uns besonders der Handstand-Swing, den wir hoffentlich auch bald bei uns haben.. Ostern naht :)

Unsere Minis!
Unsere Minis!

Am 15. Dezember hatten wir dann unsere 1. Weihnachtsfeier des PSV Bockhorn e.V. Hier zeigten unsere Minis eine tolle Kür verkleidet als kleine Mäuse, die E-Gruppe zeigte diverse Übungen im Galopp und ihre Kür im Schritt und die L-Gruppe turnten einige Pflichtübungen im Galopp und ihre Kür im Galopp. Anschließend gab es noch Spiele für jedermann und die Kinder erhielten vom Weihnachtsmann auf noch eine Kleinigkeit. Am 23.Dezember nahmen 9 Voltis von uns an der Abzeichenprüfung

in Ovelgönne teil. Mit dabei waren auch Romina und Catch me. Das große Hufeisen absolvierten: Anne-Sophie und Neele Wiechmann sowie Annika Lübben. Den Basispass und das Deutsche Voltigierabzeichen Kl. IV bestanden: Marina Klemp, Chantal und Carlotta Plantör, und Jenny Hillen. Ebenfalls das DVA IV erhielt Joke Hullmeine. Das Deutsche Voltigierabzeichen Kl. III erreichte Tomke Wefer. Während des Jahreswechsels hatten wir eine kleine Voltipause, danach wurde aber wieder fleißig weiter an der Pflicht und Kür geschliffen und Ende Januar, am 25. 01, machten wir uns auf den Weg zum Holzpferdeturnier des RV Ahlhorn. Einen langen Tag

verbrachten wir dort. Mit insgesamt 7 Starts traten sie verteilt über den ganzen Tag an. Das Duo um Kathlyn V. und Marina K. belegte, nach einem Spontanstart, den 6. Platz. Die L-Gruppe folgte bei einem sehr starken Starterfeld mit dem 5. Platz. Leider sind hier den Voltis ein paar Wackler unterlaufen. In dem Handstand-Wettbewerb belegte Kathlyn V. den 2. Platz. Nach der Mittagspause ging es weiter mit der E-Gruppe. In ihren Kannibalen-Kostümen absolvierten sie eine schöne Kür und bekamen zum Schluss die goldene Schleife. Das Trio um Chantal und Carlotta P. und Jule D. belegten den 3. Platz und das Trio um Marina K., Kathlyn V. und Joke H. kamen auf den 2. Platz. Die letzte Prüfung des Tages war das Familienduo. Hier startete Joke H. mit ihrer Tante „just for fun“ mit. Am Ende durften sie die blaue Schleife für den 4. Platz entgegennehmen.

Zurzeit trainieren die E- und die L-Gruppe auf ihren ersten Saisonstart entgegen. Ende März soll uns der Weg Richtung Filsum führen, wo hoffentlich beide Gruppen an den Start gehen können. Die grobe Turnierplanung der L-Gruppe steht auch bereits, worunter auch ein paar tolle Showauftritte mit Pferd oder Holzpferd fallen. Darauf freuen wir uns schon sehr!

 

Am Freitag haben wir unsere erste Mitgliederversammlung und sind gespannt was da alles bei heraus kommt.

 

Bis dahin,

die Bockhorner! :)